DA Direkt folgen

Schlagworte

DA Direkt startet neues Service-Netzwerk

DA Direkt startet neues Service-Netzwerk

Dokumente   •   25.06.2019 11:16 CEST

Die DA Direkt Versicherung startet ein neues Beratungsangebot. Das neue Service-Netzwerk bietet Kunden einen eigenen, persönlichen Versicherungsfachberater am Telefon. In Ergänzung zum bestehenden Callcenter erhalten Kunden künftig auf Wunsch einen fest zugeordneten Fachberater. Hierfür kombiniert DA Direkt Vorteile eines Direktversicherers mit den Annehmlichkeiten einer persönlichen Beratung.

Im Fall eines ungeordneten „harten“ Brexits wird bei Reisen nach England, Schottland, Wales oder Nordirland künftig eine europäische Grenze überschritten. Welche Folgen sich daraus für Unfälle bei Ferienreisen mit dem Auto ergeben, ist rechtlich noch nicht abschließend geklärt. DA Direkt informiert über Besonderheiten, die Reisende schon jetzt beachten sollten.

Brexit: DA Direkt informiert über Besonderheiten für Kfz-Haftpflichtschutz

Im Fall eines ungeordneten „harten“ Brexits wird bei Reisen nach England, Schottland, Wales oder Nordirland künftig eine europäische Grenze überschritten. Welche Folgen sich daraus für Unfälle bei Ferienreisen mit dem Auto ergeben, ist rechtlich noch nicht abschließend geklärt. DA Direkt informiert über Besonderheiten, die Reisende schon jetzt beachten sollten.

DA Direkt kommuniziert ab sofort individuelle Updates zum Status der Schadenbearbeitung an Kunden. Damit entspricht der Direktversicherer dem Kundenbedürfnis nach transparentem und regelmäßigem Informationsaustausch. Aktuelle Informationen zum persönlichen Versicherungsfall werden via SMS proaktiv an Kunden geleitet.

DA Direkt informiert Kunden in Echtzeit über Status der Schadenbearbeitung

DA Direkt kommuniziert ab sofort individuelle Updates zum Status der Schadenbearbeitung an Kunden. Damit entspricht der Direktversicherer dem Kundenbedürfnis nach transparentem und regelmäßigem Informationsaustausch. Aktuelle Informationen zum persönlichen Versicherungsfall werden via SMS proaktiv an Kunden geleitet.

Jörg Ziesche (48) kommt zum 1. Mai 2019 zur DA Direkt und soll, vorbehaltlich der Zustimmung der BaFin, zum Vertriebsvorstand der Gesellschaft bestellt werden. Ziesche übernimmt damit eine zentrale Funktion bei der Neuausrichtung des Direktversicherers. Peter Stockhorst, CEO von DA Direkt, stärkt damit sein Führungsteam für den zum Jahresbeginn eingeleiteten strategischen Umbau der Gesellschaft.

Jörg Ziesche wird Vertriebschef von DA Direkt

Jörg Ziesche (48) kommt zum 1. Mai 2019 zur DA Direkt und soll, vorbehaltlich der Zustimmung der BaFin, zum Vertriebsvorstand der Gesellschaft bestellt werden. Ziesche übernimmt damit eine zentrale Funktion bei der Neuausrichtung des Direktversicherers. Peter Stockhorst, CEO von DA Direkt, stärkt damit sein Führungsteam für den zum Jahresbeginn eingeleiteten strategischen Umbau der Gesellschaft.

Fast jeder dritte Motorradfahrer sieht Smartphone am Lenker als Gefahr

DA Direkt-Studie zeigt Risiken beim Motorradfahren

Fast jeder dritte Motorradfahrer sieht Smartphone am Lenker als Gefahr

93 Prozent der Autofahrer in Deutschland sind der Meinung, dass sie heute im Straßenverkehr mehr abgelenkt werden als noch vor fünf Jahren. Genauso viele sehen in der Ablenkung eine Gefahr für den Straßenverkehr.

Repräsentative Umfrage: Autofahrer sehen sich durch Ablenkung zunehmend gefährdet

93 Prozent der Autofahrer in Deutschland sind der Meinung, dass sie heute im Straßenverkehr mehr abgelenkt werden als noch vor fünf Jahren. Genauso viele sehen in der Ablenkung eine Gefahr für den Straßenverkehr.

Mehr als jeder dritte Autofahrer fühlt sich im Herbst und Winter am Steuer müder als in den wärmeren Jahreszeiten. Und fast 70 Prozent räumen ein, schon einmal übermüdet Auto gefahren zu sein. Dies zeigt eine aktuelle, repräsentative Umfrage des Kfz-Direktversicherers DA Direkt unter deutschen Autofahrern.

Autofahren in der dunklen Jahreszeit: Drei Viertel aller Deutschen kennen Übermüdung am Steuer

Mehr als jeder dritte Autofahrer fühlt sich im Herbst und Winter am Steuer müder als in den wärmeren Jahreszeiten. Und fast 70 Prozent räumen ein, schon einmal übermüdet Auto gefahren zu sein. Dies zeigt eine aktuelle, repräsentative Umfrage des Kfz-Direktversicherers DA Direkt unter deutschen Autofahrern.

Die Anzahl der Baustellen in Deutschland hat zugenommen: Das sieht auch die Mehrzahl deutscher Autofahrer so. Laut einer repräsentativen Umfrage des Kfz-Direktversicherers DA Direkt* haben sieben von zehn Befragten das Gefühl, dass die Zahl der Baustellen gegenüber dem Vorjahr spürbar zugenommen hat.

Repräsentative Studie: Autofahrer sehen sich durch Baustellen gefährdet

Die Anzahl der Baustellen in Deutschland hat zugenommen: Das sieht auch die Mehrzahl deutscher Autofahrer so. Laut einer repräsentativen Umfrage des Kfz-Direktversicherers DA Direkt* haben sieben von zehn Befragten das Gefühl, dass die Zahl der Baustellen gegenüber dem Vorjahr spürbar zugenommen hat.

Mit gutem Grund sehen aktuelle Gesetzesentwürfe vor, das Verbot mobiler Endgeräte am Steuer auszuweiten. In diesem Zuge sollen auch die Strafen verschärft werden.

DA Direkt sensibilisiert für Ablenkung im Straßenverkehr

Mit gutem Grund sehen aktuelle Gesetzesentwürfe vor, das Verbot mobiler Endgeräte am Steuer auszuweiten. In diesem Zuge sollen auch die Strafen verschärft werden.

Ein Verkehrsschild übersehen, eine Kurznachricht am Steuer getippt oder mit zu hohem Tempo gefahren – schnell führt das zu einem Unfall. Menschliches Versagen ist mit Abstand die größte Unfallursache.

Risikofaktor Mensch: Autofahrer unterschätzen eigene Fahrfehler deutlich

Ein Verkehrsschild übersehen, eine Kurznachricht am Steuer getippt oder mit zu hohem Tempo gefahren – schnell führt das zu einem Unfall. Menschliches Versagen ist mit Abstand die größte Unfallursache.

Dass sich Herbstmüdigkeit auf die Sicherheit beim Autofahren auswirkt, ist mittlerweile vielen bekannt. Dass jedoch auch im Frühling Risiken lauern, ahnen vielleicht nur wenige: Obwohl jeder Dritte Flirten als Ablenkung einschätzt, tut es jeder Fünfte.