Direkt zum Inhalt springen
(C) Deutscher Tierschutzbund e.V. - M. Marten
(C) Deutscher Tierschutzbund e.V. - M. Marten

Pressemitteilung -

Tierheime an der Belastungsgrenze

DA Direkt startet Aktion zur Unterstützung des Deutschen Tierschutzbund e.V.

Frankfurt am Main, 14.12.2023 – Der Direktversicherer DA Direkt unterstützt auch in diesem Jahr die Arbeit des Deutschen Tierschutzbundes. Für jede Tierkrankenversicherung, die bei DA Direkt neu abgeschlossen wird, erhält der Deutsche Tierschutzbund e.V. 15 Euro.

Mit der Aktion macht der Direktversicherer auf die Notlage vieler Tierheime aufmerksam, die mit steigenden Kosten und immer mehr abgegebenen Tieren konfrontiert sind. Im letzten Jahr wurden auf diesem Wege 30.000 Euro mobilisiert und dem Deutschen Tierschutzbund übergeben. „Als Tierkrankenversicherer liegt uns das Wohl der Tiere sehr am Herzen. Und das geht bei uns auch über das Angebot einer Tierkrankenversicherung hinaus. Insbesondere vor dem Hintergrund der tendenziell rückläufigen Spendenbereitschaft, ist es für uns ein sehr wichtiges Anliegen, die Arbeit des Deutschen Tierschutzbundes zu unterstützen“ sagt Peter Stockhorst, CEO der DA Direkt.

Bis hin zu Aufnahmestopps: Tierheime kommen an ihre Grenzen

„Durch die aktuellen Entwicklungen geraten die Tierheime immer stärker unter Druck. Wir erleben, dass Tierheime sogar gezwungen sind, Aufnahmestopps zu verhängen. Damit Tierheime weiterhin Tiere in Not aufnehmen und versorgen können, ist finanzielle Hilfe so wichtig. Uns als Dachverband der Tierheime hilft die Unterstützung durch DA Direkt daher sehr“, erklärt Stephanie Schröder, Geschäftsführerin Marketing, Deutscher Tierschutzbund e.V..

Unüberlegt gekaufte Tiere, die dann im Tierheim abgegeben werden, sorgen dafür, dass die Heime an ihre Belastungsgrenzen stoßen. Hunde- und Katzenwelpen oder Kaninchen, die zu Weihnachten verschenkt werden, landen im Lauf des neuen Jahres oft in den Tierheimen. Die DA Direkt schließt sich daher dem Appell an, Haustiere nicht an Weihnachten zu verschenken. Denn eine Haustier-Anschaffung sollte generell gut überlegt und auch finanziell geplant sein. „Sind sich alle Beteiligten sicher und einig, dass ein Tier einziehen soll, empfiehlt es sich, zu adoptieren, statt zu kaufen. Im Tierheim findet man meist den passenden tierischen Mitbewohner“, so Stephanie Schröder.


Die DA Direkt Versicherung

DA Direkt ist eine Tochtergesellschaft der Zurich Gruppe in Deutschland mit Beitragseinnahmen (2022) von 286 Millionen Euro und rund 1,32 Millionen Versicherungsverträgen. Seit über 40 Jahren immer für Sie da.
Der Direktversicherer bietet das Beste aus zwei Welten: Digital und persönlich. Bequeme digitale Services und persönliche Unterstützung rund um die Uhr. Als Teil der weltweit erfolgreichen Zurich Insurance Group kombiniert DA Direkt fundiertes Versicherungswissen mit innovativem Vordenken der internationalen Unternehmensgruppe.
Weitere Informationen: www.da-direkt.de

Kontakt

Bernd O. Engelien

Bernd O. Engelien

Pressekontakt Leiter Unternehmenskommunikation Unternehmenssprecher / CSR / Public Affairs (0221) 7715 5638

Zugehörige Meldungen

Über DA Direkt Versicherung

Die DA Direkt Versicherung
DA Direkt ist eine Tochtergesellschaft der Zurich Gruppe in Deutschland mit Beitragseinnahmen (2022) von 286 Millionen Euro und rund 1,32 Millionen Versicherungsverträgen. Seit über 40 Jahren immer für Sie da.
Der Direktversicherer bietet das Beste aus zwei Welten: Digital und persönlich. Bequeme digitale Services und persönliche Unterstützung rund um die Uhr. Als Teil der weltweit erfolgreichen Zurich Insurance Group kombiniert DA Direkt fundiertes Versicherungswissen mit innovativem Vordenken der internationalen Unternehmensgruppe.

Weitere Informationen: www.da-direkt.de

DA Direkt
Platz der Einheit 2
60327 Frankfurt am Main
Deutschland